Uwe Pfeiffer

Über mich

Mein Name ist Uwe Pfeiffer, geboren am 18.03.1969 in Nürnberg.

Ich bin Fotograf und Dozent.

Angefangen hat alles vor 29 Jahren bei einem Berufsschulunterricht in Zwiesel.

Ich war damals 15 Jahre alt und absolvierte eine Lehre als Feinoptiker. Mein damaliger Azubi-Kollege war bereits 23 Jahre alt.

Er hatte bei diesem ersten Blockunterricht seine komplette Fotoausrüs­tung dabei: Eine Praktica BC 1 mit mehreren Objektiven und viel Zube­hör.

Ich war sofort Feuer und Flamme … DANKE Hausi!

Als er mir anbot, die komplette Fotoausrüstung zu kaufen, habe ich sofort zugegriffen. Der Preis von drei Lehrlingsgehältern war mir egal.

Ich fotografierte alles was mir vor's Objektiv kam. Dies sprach sich in un­serer Marktgemeinde sehr schnell herum, was die ersten Aufträge als Fo­tograf für Sport und Industrie nach sich zog. Allerdings waren die Abzüge und das Entwickeln sehr teuer, auch dauerte es sehr lange bis ich die ferti­gen Bilder hatte.

Also beschloss ich, ein Fotolabor im Keller meines Elternhauses einzu­richten. Anfänglich machte ich schwarz/weiß-Entwicklungen und Abzüge.

Als die Kundenanforderungen stiegen, habe ich zusätzlich ein Farblabor ein­gerichtet.

Es kamen andere Kameras (Nikon, Canon, Leica) im Wechsel dazu.

Leider war es über die gesamte Zeit nicht möglich, aus meinem Hobby einen Beruf zu machen.

Dies habe ich dann 2012 nachgeholt. Ich kann endlich meine Leidenschaft und meine Berufung leben.

Inzwischen bin ich sogar als Dozent für Fotografie tätig, um im Unterricht oder in Einzelstunden mein Wissen und meine Begeisterung weiterzugeben.